TheaterJugendRing

Seit vielen Jahren besteht das Programm des TheaterJugendRings der Städtischen Bühnen Münster. Dabei handelt es sich um ein inhaltlich wie preislich einzigartiges Angebot, das den Schülerinnen und Schülern einen altersgemäßen Zugang zur Welt des Theaters ermöglichen soll. An diesem Angebot möchten wir uns als Schule in der Saison 2017/2018 erstmals beteiligen und hoffen auf eine möglichst große Resonanz.

Selbstverständlich gilt dieses Angebot nicht zuletzt der Erweiterung des Wissens aus dem schulischen Deutschunterricht. Viel entscheidender ist jedoch die Hoffnung, dass die Schülerinnen und Schüler über das Programm des TheaterJugendRings an anspruchsvolle Unterhaltungsformen herangeführt werden und – so die klare vieler anderer Schulen im Einzugsbereichs Münsters in den vergangenen Jahren – in der großen Mehrheit Begeisterung und Freude für das Live-Erleben auf der Bühne entwickeln können und sollen.

Am Donnerstag, den 5. Oktober 2017 im Laufe des Vormittags wird das Projekt allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule durch Vertreter der Städtische Bühnen Münster vorgestellt. Alle weiteren Informationen erhalten Sie/erhaltet Ihr schriftlich per Eltern-/Schülerbrief bzw. über unsere Internet-Plattform http://www.jgrh.de/. Jeweils kurzfristige aktuelle Informationen gibt es wie üblich auch über unseren Facebook-Auftritt.  Bei Rückfragen und für weitergehende Informationen wenden Sie sich/wendet Euch bitte an Frau Claus oder Herrn Wolff, die in dieser Spielsaison die Organisation der Veranstaltungen der JGRH übernehmen werden.

Kleiner TheaterJugendRing in der Spielsaison 2017/2018

(Drei Vorstellungen: 19,50 €)

Die Katze auf dem heißen Blechdach

Schauspiel von Tennessee Williams

(Datum/Zeit: Mitteilung erfolgt nach Festlegung)

1984

Von George Orwell, bearbeitet von Robert Icke, Duncan Macmillan, Deutsch von Corinna Brocher

(Datum/Zeit: Mitteilung erfolgt nach Festlegung)

Everyman (Jedermann)

A Rock Mystery von Günter Werno, Andy Kuntz und Stephan Lill | Textfassung von Johannes Reitmeier und Andy Kuntz nach einem englischen Moralitätenspiel aus dem 15. Jahrhundert und dem Schauspiel von Hugo von Hofmannsthal | In englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

(Datum/Zeit: Mitteilung erfolgt nach Festlegung)